Tag

brunnen

Browsing

Alles begann mit einem Umweltvolunteering im Dorf Nandere in Uganda im März und April 2015.
Während dieser Zeit erkannte ich, wie sehr sauberes Trinkwasser im 500-Einwohner Dorf benötigt wird. Hals über Kopf überlegte ich mir, in der Heimat Geld für einen neuen Brunnen zu sammeln. Und so kam eins zum anderen. Im Juni 2015 ging eine Spendenseite auf betterplace.org online, auf der wir bis Februar 2016 genug Geld sammelten, um dem Dorf Nandere einen neuen Brunnen zu bauen. Das Brunnenbauertagebuch handelt von unseren Erlebnissen während des Brunnenbaus.
Zwischen 21. Februar und 07. März war ich (Steven) in Nandere, Uganda. Zwischen 04. März und 31. März betreuen Hannes und Steffen von Technik ohne Grenzen e.V. den Brunnenbau vor Ort. Und das sind unsere Erlebnisse.