Sonntag „Morgen“, die Laufschuhe stehen schon im Flur bereit und dann das: Es hat die ganze Nacht geschneit! Wie kann das sein? Hatten wir nicht erst Mitte dieser Woche Temperaturen um die 17 °C und sind im T-Shirt zur Mittagspause gegangen?  plötzlicher Winter

Ich bin wohl nicht der einzige, der über diesen Frühlingsschnee überrascht ist. Schneebilder auf Facebook, Schneeflüche auf twitter, witzige Videos auf Vine und Radio Fritz spielt zu allem Überfluss muntere Weihnachtsmusik.

Die nehmen es immerhin mit Humor!

Also, was tun? Natürlich ziehe ich meine Laufschuhe an, um den anstehenden 15 Kilometer langen Trainingslauf zu absolvieren. Viel zu viel habe ich mir dieses Jahr vorgenommen. Davon können mich 10 cm Neuschnee auch nicht abhalten, also rein in die Botten, Schal und Mütze umgeschwungen, dick eingepackt und los geht´s.

Meine Route führt am Bahnhof Ostkreuz vorbei, vorbei am Berliner Technostrich und der Wilden Renate aus der noch immer der tiefe Bass in den beginnenden Tag hinaus dröhnt. Ein paar Touris kommen aus dem Club, greifen zur Mateflasche und wundern sich wie so viele andere über die weiße Pracht.

Es ist inzwischen halb zwölf, der Treptower Park ist ungewohnt leer. Ein paar Rentner schlendern über die Passage am Treptower Hafen und einige Väter ziehen unermüdlich die Schlitten ihrer Kinder. „Schneller Papa, schneller…“ vernehme ich zwischen dem Knistern des Schnees, ich laufe schneller, immer schneller. Die ganze Stadt ist unter der Schneeglocke gefangen und strahlt eine gespenstische Ruhe aus. An jenem Ort an dem im Sommer schon im Morgengrauen die ersten Bootstouren starten, die Menschen zu impulsiven Festen zusammen kommen und den ganzen Tag über Grillen und Musizieren, jener Ort, der sonst so lebhaft ist wie die Hauptstadt selbst, strahlt eine majestätische Stille aus. Ich kann die Natur genießen, mal wieder richtig Durchatmen und mich frei machen von den Sorgen der Woche. Ich laufe schneller.

Nahezu unbegrenzt erscheinen meine Kraftreserven, als würde Mutter Natur mir beistehen und mich fürs Aufstehen belohnen wollen. Weitere Jogger und Skilangläufer kommen mir auf Höhe der Insel der Jugend entgegen, Familien mit Kindern, junge Paare mit Hunden und alle mit einem befreienden Lächeln im Gesicht.

Insel der Jugend am Treptower Park Brücke der Herzen Brücke zur Insel der Jugend am Treptower Park Insel der Jugend

Eine Amsel wühlt währenddessen am Fuße eines Baumes nach etwas essbarem und unweit davon bricht ein Maulwurf durch die Schneedecke. Der kleine Racker braucht echt eine enorme Kraft, um sich durch den gefrorenen Boden und die Schneedecke zu wühlen, rätsele ich. Ein paar Sekunden später entdecke ich einen Specht auf der Nahrungssuche. Das rhythmische Hämmern gegen einen morschen Baum hört man durch den ganzen Wald. Immer tiefer und tiefer laufe ich in den Park hinein, die kalte Luft strömt in meine Lunge und füllt selbst die äußersten Lungenbläschen mit wertvollem Sauerstoff. Es umgibt mich eine naturräumliche Weite, die man sonst nur vom Brandenburger Umland kennt.

Maulwurfhügel im Schnee Specht auf Nahrungssuche im Treptower Park

Ich werde wieder schneller, aber nicht zu schnell um die Natur um mich herum nicht mehr wahr nehmen zu können.

Nach etwa 82 Minuten erreiche ich wieder meine Haustür. Ich bin ausgepowert, aber glücklich, denn dieser Lauf durch den beinahe einsamen Winterpark hat mich abschalten lassen und mir neue Kraft gegeben.

Die letzten Überbleibsel des Herbstes...

 

 

Autor

Ich bin Steven, 30 Jahre alt und der Autor dieses Blogs über Reisen, Nachhaltigkeit und spannende Erlebnisse in der Natur. Schön, dass du hier bist. Im März 2019 habe ich die NGO WeWater mit Freunden gegründet. Hast du ein paar Euro übrig, freue ich mich für meine gemeinnützige Organisation über eine Spende. Vielen Dank. Für Lob oder Kritik nutze gerne die Kommentarfunktion oder verbinde dich mit mir auf Facebook oder Twitter. Für Lob oder Kritik nutze gerne die Kommentarfunktion oder verbinde dich mit mir auf Facebook oder Twitter.

1 Comment

Hinterlasse ein Kommentar

Kennst du schon meine Youtube-Videos?

Jede Woche erscheint drüben auf Youtube ein neues Reisevideo.
Schau mal rein und abonniere jetzt meinen Kanal. Vielen Dank!