Wenn du seit über 14 Stunden unterwegs bist, im Flugzeug nur drei Stunden geschlafen hast und totmüde daher vegetierst. Wenn du Hunger hast, auf´s stille Örtchen musst, dein Hostel erst in einer Stunde besetzt ist und du dir den heißen Kaffee als Sahnehäubchen der Gefühlslage über die Hose schüttest.

Und dann an deinem Zielbahnhof aussteigst und siehst wie das schlafende Singapore erwacht.  Dann, ja genau dann ist alles vergessen und du bist einfach nur noch super glücklich!

singapore_goodmorning_chinatown_asientrip_funkloch_abschalten2


singapore_goodmorning_chinatown_asientrip_funkloch_abschalten1

singapore_goodmorning_chinatown_asientrip_funkloch_abschalten3

singapore_goodmorning_chinatown_asientrip_funkloch_abschalten4

singapore_goodmorning_chinatown_asientrip_funkloch_abschalten5

singapore_goodmorning_chinatown_asientrip_funkloch_abschalten6

singapore_goodmorning_chinatown_asientrip_funkloch_abschalten7

singapore_goodmorning_chinatown_asientrip_funkloch_abschalten8

singapore_goodmorning_chinatown_asientrip_funkloch_abschalten9
__

frisch gebloggt am 01. September um 07:40 Uhr Singapore Zeit.

Um nichts zu verpassen, könnt ihr den Newsletter abonnieren oder einfach mal auf twitter, Facebook oder instagram vorbeischauen.

Autor

Ich bin Steven, 27 Jahre alt und der Autor dieses Blogs über Reisen, Natur und Nachhaltigkeit. Schön, dass du hier bist. Projektvorschläge, interessante Themen oder Kritik nutze gerne die Kommentarfunktion oder verbinde dich mit mir auf Facebook oder Twitter.

1 Comment

  1. Jürgen Antworte

    Tolle Aufnahmen von deiner nächsten Station. Bin gespannt was du dort so Alles tolles erleben wirst und freue mich schon auf deine Berichte und Fotos. Weiterhin eine schöne Zeit für dich und viel Spaß auf deinen Entdeckungen.
    Gruß Jürgen

Hinterlasse ein Kommentar

Unterstützte das funkloch mit einem Like. schliessen
oeffnen